honigkugeln mit hagebutte, heilsame kräutermedizin

honigkugeln pralinen

honigkugeln sind nicht nur gesund, sie schmecken auch noch köstlich und je nach verwendete kräuter ist ihre wirkweise für den menschen von immunstärkend bis verdauungfördernd oder reinigend und entzündungshemmend.

die hauptbestandteile unserer honigpralinen sind ein fester bio honig, und je nach geschmacksvorlieben verschiedene heilkräuter wie zum beispiel hagebutte und ingwerpulver.

hagebutte
der honig kräuterteig wird zu kleinen kugeln geformt und je nach geschmack in puderzucker oder ingwerpulver gewälzt. kühl und trocken gelagert sind die honigkugeln etwa vier wochen haltbar.

die zutaten sind: 2 teelöffel fester honig, 5-6 teelöffel hagebuttenpulver, ingwerpulver

honigkugeln mit heilkräutern.

genießen sie edle, handgefertigte honigpralinen mit mittelfein gemahlenem hagebuttenpulver und einem feinen mäntelchen aus ingwer. das besondere der süßen verführung sind die heilsam wirkende eigenschaften und der süss scharfe geschmack.

geschmacksnote: süss-scharf (erde, metall)
zutaten: bio lindenhonig, bio hagebuttenpulver, bio ingwerpulver
heilsame wirkung: immunstärkend, vitaminreich, gut für gelenke und herz, entzündungshemmend, verdauung ünterstützend
menge: 100 gramm

honigkugeln hier in unserem shop erhältlich.

was uns die traditionelle chinesische medizin über die geschmacksrichtung verrät:

der süße geschmack  wird der wandlungsphase erde zugeordnet mit wirkung auf milz und magen. dieser geschmack ist ernährend, aufbauend, stärkend und befeuchtend. er stärkt die „mitte“ , sorgt für einen harmonischen qi-fluss. lust auf süßes verspürt man immer dann, wenn der körper sich entspannen will. ständiges verlangen nach süßem deutet auf einen mangel im element erde, in der milz hin. in diesem fall könnte das milz-qi langfristig durch milde, natürliche süße ( getreide, obst, gemüse) aufgebaut werden.

der scharfe geschmack  wird der wandlungsphase metall zugeordnet mit wirkung auf lunge und dickdarm. schärfe wirkt auf die obere körperhälfte, er wirkt  schweißtreibend, löst schleim und stärkt das lungen-qi. weiterhin sind sie bei niedrigem blutdruck, verdauungsbeschwerden und allergien geeignet.

die ablehnung eines bestimmten botschaftsgeschmackes deutet auf einen sogenannten „fülle-zustand“ im körper hin. eine spezielle  vorliebe (heißhunger) für einen geschmack kann auf einen „mangel-zustand“ hinweisen. mithilfe der ernährung können diese disharmonischen zustände wieder ausgeglichen und alle organe unterstützt werden. sind alle organe gleichermaßen stark, kann unser qi, unsere lebensenergie, ungehindert fließen und wir erfreuen uns bester gesundheit.

weitere hinweise zu hagebutte und ihrer heilsamen wirkweise findest du hier:

hagebuttenpulver
athrose und hagebutte

von dem holunder und seinem zauber

holunderstrauch

 Holunder wachsen im Strauch und selten in Baumform. Die zweige des schwarzen Holunders enthalten weiches, luftiges, weisses Mark. Die intensiv und süsslich duftenden, cremig weissen zweigeschlechtlichen Blüten erscheinen im Juli in flachen Dolden. Im zeitigem Herbst hängen die saftigen Beeren schwer am Baum. 

Holunder und Linde sind die beiden Bäume, von denen man sagt, das jedes Teil dem Menschen auf irgendeine Weise zum Segen gereicht. Die Vitaminhaltigen Beeren des Holunders stärken das Immunsystem. Sie sind rechtzeitig vor den Grippewellen im Herbst reif und können zu Saft, Sirup, Mus oder Marmelade verarbeitet werden.

Holunder im Garten: Der Rückschnitt  diesen starken Riesen ist ausgezeichnet als Kompostaktivator. Mit Brennnessel zusammen bring er den Boden wieder zum Gleichgewicht.

Weiterlesen

holunderblüten

holunderblüten

Die Blüten werden bei Erkältungen eingesetzt, da sie schweißtreibend, fiebersenkend und beruhigend wirken.